Mobil 0173 / 69 82 585
Telefon 0231 / 28 99 84 53

Email:  info@antik-ankauf-rs.de
Rufen Sie uns an
0173 / 69 82 585  
0231 / 28 99 84 53  


Besuchen Sie uns an
Kaiserstr. 68  
44135 Dortmund  


Schreiben Sie uns an
info@antik-ankauf-rs.de  

Gemälde verkaufen an Galerie und Kunsthandel

Ölbilder verkaufen in NRW, Hessen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz

GemäldeSie machen sich gerade Gedanken über den bestmöglichen Verkauf von Gemälden aus Nachlass oder Sammlung? Sie erwägen gern alle Optionen zur Gewinn-Maximierung? Das Versteigern von Gemälden und Ölbildern ist Ihnen zwar fremd, aber Sie möchten trotzdem bestenfalls den Höchstpreis für Ihre Gemälde. In allen diesen Fällen können Sie bei uns richtig sein. Unsere erste und einzige Hürde zur Zusammenarbeit geht über das Level Qualität. Wir erwarten bei der Gemälde-Schätzung, genauso wie beim Verkaufen von Ölbildern, dass Kunst vom Können kommt. Daher sind uns Altmeister der Rubensschule, Christian Schütz bis Bouche, sowie die gegenständliche Malerei des 19ten Jahrhunderts aus der Düsseldorfer Malschule sehr ans Herz gewachsen. Wir schätzen auch Impressionisten der Münchener Schule wie Leo Putz, Edward Cucuel, Lovis Corinth, Alexander Koester mit seinen Entenbildern und Venedig-Ansichten von Otto Pippel. Sehr solvente Sammler suchen bei uns die namhaften Vertreter der neuen Sachlichkeit wie Otto Dix und Gustav Friedrich Hartlaub. Ebenso suchen lokale Sammler Eberhardt Viegener mit Ansichten von Soest. Diese Vertreter des neuen Realismus als Gegenströmung zum Abstrakten faszinieren Sammler, Auktionshäuser und Kunsthistoriker gleichermaßen. In der Literatur gab es übrigens eine ebensolche Bewegung deren Hauptvertreter Bertholt Brecht, Erich Kästner und Kurt Tucholsky waren. Sie haben Fragen zum Gemälde-Verkauf? Dann rufen Sie uns doch in unserem Dortmunder Antiquitätengeschäft an.

Ölbilder verkaufen in NRW und Hessen

Gemälde-Ankauf Niedersachsen und Rheinlandpfalz

GemäldeNachdem wir Ihnen bereits viel über Künstler, Malerzentren und die Wichtigkeit von Qualität, Originalität und Zustand mitgeteilt haben, liegt nun der erste Schritt bei Ihnen. Sie können gerne an verschiedenen Stellen Informationen einholen und Preise einholen, aber die alte Weisheit "Zu viele Köche verderben den Brei" bewahrheitet sich in der Praxis immer wieder. Ein Auktionsergebnis bzw. der Zuschlag ist eine Momentaufnahme eines Kunstwerkes das nur per Foto im Netz zu beurteilen ist. Der aktuelle Zustand Ihres Ölgemäldes, der Grad der Restaurierung, Doublierung der Leinwand, Flicken auf der Rückseite und alte Retuschen sind alleine online nicht zu bewerten. Daher wundern Sie sich nicht, falls erst der Ortstermin in Düsseldorf, Wuppertal, Neuss, Kaarst und Köln ein abschließendes Urteil zur Gemälde-Schätzung ergibt. Preisunterschiede zu Bewertungen von reinen Online-Auktionshäusern und Fotosendungen per Email können eklatant unterschiedlich sein. Hier helfen Ihnen abschließend das eigene Bauchgefühl und das persönliche Gespräch mit dem Ansprechpartner Ihres Vertrauens, mehr als so manche Online-Recherche. Das Gemälde-Verkaufen ist wie alles im Leben am Ende eine Frage des Vertrauens. Und diesen Schritt machen vereinfachen wir Ihnen gerne mit Transparenz und Kompetenz rund um Kunst und Gemälde.